20 | 10 | 2017

PBX Secure – Schalter mit Zwangsöffnung

Die Einführung der Baureihe PBX Secure – Schalter mit Zwangsöffnung – stellt einen Meilenstein in der Entwicklung des Bereichs Position Sensors von Crouzet Automatismes dar. Dabei wird Know-how verbunden mit Innovation und dem konkreten Willen, den Anforderungen der Systemintegrierer und OEM im Eisenbahnsektor und in der Elektroindustrie gerecht zu werden. Der Schalter mit Zwangsöffnung PBX Secure garantiert jederzeit das Öffnen und Schließen der Kontakte. Seine Standard-Abmessungen entsprechen der Norm DIN 41636-6, Bauform F, und garantieren seinen Einbau in jede Art von Anwendung.

 

Schalter für extreme Umgebungsbedingungen

Das Unternehmen Crouzet steht seit über 60 Jahren im Dienst von Industrieunternehmen, denen es auf Sicherheit und Zuverlässigkeit ankommt. In dieser Tradition bringt es nun die Baureihe PBX Secure auf den Markt. Diese Produkte unterstreichen seine Position auf dem Markt der Eisenbahntechnik für eine Vielzahl von mobilen Anwendungen innerhalb und außerhalb von Schienenfahrzeugen: Joysticks, Not-Aus-Schalter, Türöffner, Niederspannungs-Trennschalter, Bremssysteme usw. Mit mehr als 30 Familien von Mikroschaltern und Positionsschaltern ist Crouzet einer der führenden Hersteller der Elektrobranche. Nun wird das Angebot erweitert durch den Schalter PBX Secure, der als Sicherheits-Hilfskontakt für Mittelspannungs-Schutzschalter, motorbetätigte Trennschalter, Lasttrenner usw. eingesetzt wird. Bei industriellen Hebeeinrichtungen erfüllt PBX Secure die Anforderungen an die Positionserfassung in den Getriebemotoren der Hebemaschinen.


Konformität mit den Normen für Industrie und Bahn
Die Baureihe PBX Secure entspricht den Forderungen der Normen für Industrie und Bahn:

  • DIN EN 50124-1 (Isolationskoordination)
  • NF F 16-101/102 (Rauchgas-Norm): Klassifizierung des Gehäusematerials: I2/F1
  • DIN EN 60947-5-1 (Steuergeräte und Schaltelemente)
  • DIN 41 636-6 Bauform F (Maß-Norm).

Die mit dem CE-Zeichen versehenen PBX-Schalter können auf Anfrage auch nach UL, Csa, CCC oder VDE zertifiziert werden.


Zwangsöffnung der Kontakte

PBX Secure ist ein Sicherheitsschalter, der die Zwangsöffnung der Kontakte bei einem Kurzschluss und/oder einem Verkleben infolge Überstroms gewährleistet. Die beiden Schaltkreise, aus denen dieser Schalter besteht, sind galvanisch voneinander getrennt (Form Zb).

"Die technische Herausforderung lag beim PBX nicht nur in der Konformität zu den Normen der Zielmärkte, sondern insbesondere darin, bestimmte Leistungen in Bezug auf die Anforderungen der Kunden zu verbessern. Möglich wurde dies durch unser Know-how im Bereich der Schalter für kritische Funktionen", erläutert Michael Favat, Marketingleiter für den Bereich Switches & Position Sensors.


Großer Nachlaufweg

Durch den großen Nachlaufweg des Schalters können eventuelle Toleranzabweichungen der Baugruppe, in der der Schalter eingebaut ist, ausgeglichen werden. Wartungseinstellungen beschränken sich somit auf ein Minimum. "Außerdem ermöglicht ein großer Nachlaufweg eine Optimierung der Montage im Werk, und die Einstellungen werden einfacher, so dass sich für die Systemintegrierer ein Zeitgewinn ergibt", fügt Michael Favat hinzu.


Schutzarten IP 40 und IP 67

Bezüglich der Dichtigkeit stehen 2 Ausführungen gleicher Baugröße zur Verfügung, welche die Anforderungen der Systemintegratoren genauestens erfüllen:

  • eine Standard-Ausführung IP 40 mit einem Schutz des Stößels mittels Membran
  • eine Ausführung IP 67, aus einem Stück geferigt, die sowohl den Schutz des Stößels (mittels Membran) als auch den Schutz des Schaltmechanismus (mittels Dichtung) gewährleistet. Vergusspunkte sorgen darüber hinaus für die Dichtheit zwischen den Anschlüssen, dem Gehäuse und der Abdeckung.


PBX Secure, anpassbar nach Kundenwunsch

Die Grundversion wird durch eine Reihe von Zubehörteilen ergänzt: Rollenhebel, Montageplatten, Schutzabdeckungen, verschiedene Anschlussarten. Und mehr noch: Je nach Bedarf des Kunden stellt Crouzet sein Team von Vertriebsingenieuren, sein Konstruktionsbüro und sein Fachwissen zur Verfügung, um die Produkte technisch an die spezifischen Anforderungen wie spezielle Anschlüsse, spezielle Schutzabdeckungen oder Sonderbetätiger anzupassen und kundenspezifische Logistik-Lösungen einzurichten.

www.crouzet.com