Je dünner desto qualitativer

Selbstklebeetiketten sind von der Verpackung nicht mehr wegzudenken. Sie geben Aufschluss zu Inhalt und Verpackung oder unterstützen das Produkt in seiner Markenaussage und der Produktidentität. Dabei sind die Hochwertigkeit der eingesetzten Materialien und die Druckqualität Schlüsselfaktoren für einen erfolgreichen Einsatz.

 

Hoch-qualitative Selbstklebeettiketten

Dies gilt für Produkte in der Lebensmittel-, Kosmetikbranche, der Pharma- und chemischen Industrie und viele andere Branchen. Etiketten können aus den verschiedensten Materialien bestehen, wobei man zwischen den zwei Hauptgruppen „Papier“ und „Folien“ unterscheidet. Aufgrund des oft grossen Produktionsvolumens werden die Etiketten industriell auf Rollen verwendet. Eine solche Selbstklebeetikette besteht in der Regel aus drei Grundelementen: dem Obermaterial, der Klebstoffschicht auf der Rückseite und dem Abdeck- oder Trägermaterial aus Papier, auf dem die Etikette angebracht wird, bis sie zum Gebrauch abgezogen wird.

Die Selfix AG bietet dabei neu eine Innovation an Trägerfolien für Selbstklebeetiketten auf Rollen an; mit den viel dünneren, transparenten, leistungsfähigeren und dabei reissfesteren Polyestern (25 Mikron) oder den Polypropylen (30 Mikron). Im Vergleich zu herkömmlichen Trägermaterialien sind bei diesen dünneren Folien ca. 35 % mehr Etiketten auf einer Rolle. Dadurch müssen weniger Rollenwechsel beim Spenden der Etiketten durchgeführt werden und somit sinkt die Ausfall- bzw. Stillstandszeit im Verarbeitungsprozess.

Die dünne Struktur führt zu einem Mehrwert, der sich über die ganze Wertschöpfungskette hinweg zieht. Transport- und Verpackungskosten lassen sich aufgrund des leichteren Materials sparen, die Umwelt wird geschont, weil die Lieferungen ergiebiger und die Materialien voll recycelbar sind (nachhaltige Lösung für die silikonisierten Abfälle). Die dünneren Folien, sind besonders in den Bereichen Lebensmittel, Einzelhandel und Logistik ideal, da das Produktionsvolumen gesteigert wird.

Die Vorteile auf einen Blick


Varianten

Wenn die Spendegeschwindigkeit hoch oder die Verarbeitungsumgebung sehr feucht ist, können Trägermaterialien aus Papier reissen. Etiketten aus Papier sind deshalb mit einem transparenten Polypropylenträger (30 Mikron) und Etiketten aus Folie mit einem transparenten Polyesterträger (25 Mikron) erhältlich.

Selfix AG
Industriestrasse 53
8112 Otelfingen ZH
Tel. 044 308 66 88
Fax 044 308 66 99
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.selfix.com