23 | 01 | 2018

Go-and-Return-Box von Rajapack

Glaubt man aktuellen Erhebungen, dann könnte der Marktplatz von morgen (und auch ein bisschen schon von heute) vor allem aus vielen Klicks bestehen: Gehandelt und gekauft wird nämlich in immer grösserem Masse online. Ein Klick und die Ware ist geordert und praktisch schon auf dem Weg – und das blitzschnell, rund um die Uhr und ganz ohne bei unangenehmem Wetter auch nur einen Schritt vor die Tür zu tun. Schöne neue Welt.

Für einfacheren Online-Handel

Dass Online-Shopping ein Megatrend ist, belegen beispielsweise die Zahlen der GFK Switzerland und des VSV (Verband des Schweizerischen Versandhandels): In der Schweiz wurde 2010 für insgesamt 5,1 Mrd. Schweizer Franken via Versandhandel (im Internet und per Katalog) bestellt, davon allein für 3,8 Mrd. Schweizer Franken online.

Einen Haken hat das Ganze allerdings. Jeder, der schon einmal etwas im Katalog oder Internet bestellt hat, kennt das Problem: Das Produkt ist da, gefällt nicht – und muss zurückgeschickt werden. Da die Versandpackung das Öffnen aber nicht unbeschadet überstanden hat, kann sie bei der Rücksendung nicht genutzt werden. Das ist der Moment, in dem der Online-Einkauf richtig lästig werden kann. Ein neuer Karton muss her, der zusätzlich Geld kostet und Zeit raubt. Was für den Käufer aber vor allem ein nerviges Übel ist, kann für den Händler wirtschaftliche Folgen haben: Schliesslich sollen Kunden zufrieden sein und nicht nur einmal, sondern immer wieder bestellen. Das funktioniert aber nur dann, wenn der gesamte Verkaufsprozess problemlos verläuft – inklusive einfacher Umtauschbarkeit und gutem Service bei der Rücksendung. Qualitativ hochwertige Versandpackungen, die sich problemlos ein zweites Mal nutzen lassen, stehen deshalb bei Käufern und Verkäufern hoch im Kurs.

Ein Beispiel für solch eine Spezialverpackung ist die umweltfreundliche Go-and-Return-Box, die sich optimal für Druckerzeugnisse wie Bücher, Hefte, Kalender, Manuskripte und andere Produkte in DIN A 4 und DIN C 4 von 10 bis zu 80 Millimetern Füllhöhe eignet. Neben dem verstärkten Kantenschutz verleiht ihr eine extra Knautschzone mehr Sicherheit bei Stössen. Das Besondere: Dank zweier Haftklebeverschlüsse und einem Aufreissfaden lässt sich die Box besonders schnell und leicht schliessen, öffnen und wieder verschliessen – fast wie mit einem Reissverschluss – und dann in komplett intaktem Zustand wieder zurücksenden. Dabei ist sie sehr einfach in der Handhabung: Das Produkt findet seinen Platz in der Mitte der Verpackung, die Seiten werden um den Inhalt geklappt und die Verpackung mit dem ersten Haftklebestreifen geschlossen. Der Empfänger nutzt den Aufreissfaden und kann die Box mit nur einer Aktion sauber, leicht und unbeschadet öffnen. Bei Nichtgefallen platziert er den Inhalt wie gehabt, klappt die Seiten über und verschliesst die Box mit dem zweiten Haftklebestreifen: Schnell und einfach ist alles bereit für den Rückversand.

Das ist praktisch und zeigt einmal mehr, wie die Verpackungsbranche schnell und mit pfiffigen Ideen auf neue Entwicklungen im Versandhandel reagiert. Den Verbraucher freut’s, den Händler auch – und dem virtuellen Einkaufsbummel wird das sicher weiter Vorschub leisten. Da macht das Shoppen per Klick gleich doppelt Spass.

 

 

 

GfK Switzerland AG
Obermattweg 9
6052 Hergiswil
Tel. 041 632 91 11
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.gfk.ch

Rajapack Switzerland
Salinenstrasse 61
4133 Pratteln
Tel. 084 255 50 00
Fax 084 255 51 00
www.rajapack.ch