20 | 01 | 2018
Full-size

Mit Vakuum-Technik automatisieren

Auf der diesjährigen AUTOMATICA (22.–25.05.2012, München) präsentiert der Vakuumtechnik-Spezialist J. Schmalz GmbH seine innovativen Vakuum-Komponenten und -Greifsysteme. In Halle A2 stellt das Unternehmen auf Stand 302 unter anderem den Spezialgreifer SBG (Schmalz Batteriegreifer) für die automatisierte Batteriezellen-Fertigung vor.

Weiterlesen: Mit Vakuum-Technik automatisieren

QuaDrive – The Boss is back. Stärker, schneller, heller

QuaDrive, das ist der Name genau desjenigen Akkuprogramms, das Stärke, Schnelligkeit und Vielseitigkeit in einer kompakten Bauweise vereint und die besten Bohr- und Schraubergebnisse erzielt.

Weiterlesen: QuaDrive – The Boss is back. Stärker, schneller, heller

Ölfreie Winkelschleifer putzen Stahlkonstruktionen

Weil ihre neuen Druckluftschleifer schon nach wenigen Testwochen stark an Leistung einbüssten, reklamierte Jordan Blechworxx das Werkzeug beim Hersteller. Doch der stellte fest: Schuld war nicht die Schleifmaschine, sondern eine mangelhafte Luftversorgung. Die Installation einer Druckluft-Wartungseinheit schaffte schnell Abhilfe – und steigerte die Produktivität nachhaltig.

Weiterlesen: Ölfreie Winkelschleifer putzen Stahlkonstruktionen

UP AG – Die nützlichen, kompakten Helfer im Alltag

In der Praxis sind auch die kleineren handlichen Maschinen der UP AG sehr gefragt. Dank der hohen Funktionalität und der kompakten Bauweise werden die kleinen Helfer im Alltag als wertvolle Hilfsmittel für den Personen- und Materialtransport eingesetzt. Mit unserer persönlichen Beratung und der handlichen Maschinen- Palette können wir jegliche Arbeit auf höchstem Niveau garantieren.

Weiterlesen: UP AG – Die nützlichen, kompakten Helfer im Alltag

Prozesssicherheit durch beherrschte Entmagnetisierverfahren

Steigende Anforderungen an die Lieferqualität, wie z.B. hohe Restschmutzforderungen, hochgenaue Toleranzen - oder neu auch die grundsätzliche Lieferung von Teilen unter Einhaltung von Restmagnetismus-Grenzwerten, erfordern hochstehende und prozesssichere Fertigungsprozesse. Die industriell breit eingesetzten und bekannten Entmagnetisiermittel, wie z.B. Plattenentmagnetisierer, Joche und herkömmliche Spulen stossen bei den heutigen Anforderungen meistens an Ihre Grenzen, oder sie wirken bei falscher Anwendung sogar als Magnetisierer.

Weiterlesen: Prozesssicherheit durch beherrschte Entmagnetisierverfahren

VDE fordert mehr Sicherheit für Elektrofahrzeuge

Elektrofahrzeuge können sicherer werden, wenn die Prüf- und Zulassungskriterien deutlich verschärft werden. Insbesondere die Brandgefahr nach schweren Unfällen wird durch die derzeit üblichen Tests nicht hinreichend untersucht. Darauf wies Wilfried Jäger, Vorsitzender der Geschäftsführung des VDE-Instituts, zur Eröffnung eines neuen Batterie- und Umwelttestzentrums in Offenbach hin. Jäger forderte neue bzw. erweiterte Sicherheitsstandards nicht nur für Kraftfahrzeuge, sondern auch für Fahrräder mit elektrischem Hilfsantrieb.

Weiterlesen: VDE fordert mehr Sicherheit für Elektrofahrzeuge

Flammschutzmittel: Lebensretter oder Gesundheitsgefahr?

Bromierte Flammschutzmittel, insbesondere polybromierte Diphenylether (PBDE) und Hexabromcyclododecan (HBCD) werden seit Jahrzehnten zur Herabsetzung der Entflammbarkeit bei vielen Kunststoffen und Textilien eingesetzt.

Weiterlesen: Flammschutzmittel: Lebensretter oder Gesundheitsgefahr?